Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Münchner Europa-Tag 2018

9. Mai | 14:00 - 20:00

Am 9. Mai ist Europa-Tag – und München feiert den Jahrestag zur Gründungsrede der EU ab 14 Uhr. Bürgermeister Josef Schmid wird die Europa-Interessierten auf der Bühne begrüßen und ein buntes Programm voller Politik, Kultur und Unterhaltung auf dem Marienplatz starten.

Besonders spannend wird es, wenn mitten auf dem Marienplatz „Mauern“ fallen: Münchner Kinder und Jugendliche – und alle die sich beteiligen wollen – zeigen gemeinsam mit Graffiti-Künstlern, wie leicht sich die letzten Barrieren in den Köpfen und Herzen der Europäerinnen und Europäer einreißen lassen.

Das Programm am Europa-Tag 2018

Um 14 Uhr geht es mit dem Kinder- und Jugendprogramm „Europa in Bewegung“ mit Akrobatik-Einlagen los. Parallel sind Besucherinnen und Besucher eingeladen, bei den Vorbereitungen zur Aktion „Europa! Weniger Mauern – mehr Miteinander” mitzuhelfen, denn gegen 15.20 Uhr werden die „Mauern“ auf dem Marienplatz und symbolisch für ganz Europa eingerissen.

Ab 16 Uhr starten die Polit-Talks mit Europa-Abgeordneten aus Bayern und Mitgliedern der Münchner Stadtrats-Kommission sowie dem Münchner Radio-Moderator Markus Pürzer. Die Politikerinnen und Politiker freuen sich darauf, Diskussionen im Zelt des Europäischen Parlaments auch persönlich mit Bürgerinnen und Bürgern fortzusetzen. Auf der Bühne zeigen eine irische und eine spanische Tanzgruppe mitreißende Einlagen. Musikalisch macht der Kabarettist und Soul-Musiker Ecco Meineke mit seiner Band „Ecco DiLorenzo smart and handsome“ Stimmung. Prominente Europa-Fans – die „Stars for Europe“ – melden sich als Überraschungs-Gäste zu Wort.

Den ganzen Nachmittag sind ein Kinder-Spielzelt, Foodtrucks mit bayerisch-europäischen Spezialitäten und viele Informationsstände auf dem Marienplatz geöffnet. Dort erfahren Besucherinnen und Besucher zum Beispiel: Wie komme ich als Schülerin, als Auszubildende oder als Lehrkraft ins europäische Ausland mit Erasmus+? Was macht die Landeshauptstadt, um Münchens Interessen in der EU zu vertreten? Wo gibt es eine Anlaufstelle für alle praktischen Fragen zum Leben und Arbeiten in der EU? Wie kann ich mich für Europa engagieren?

Veranstalterin ist die Landeshauptstadt gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in München und dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments sowie der Europa-Union München. Weitere Unterstützer: Das Referat für Bildung und Sport, die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbei, das Münchner Stadtmagazin MucBook und die Abendzeitung München.