Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europaforum – Die EU in 2018

29. Januar | 19:00 - 21:00

Von der Veranstaltungsseite:

Die EU in 2018 – Deutschland und Frankreich als Motoren der Veränderungen?

Forum der Münchner Stadtbibliothek, Gasteig, Ebene 1.1
Eintritt frei

Die Europäische Union steht auch im Jahr 2018 vor zahlreichen Herausforderungen: Es sind nicht nur die Verhandlungen um den Austritt Großbritanniens, der Umgang mit Flüchtlingen oder das Thema Sicherheit. Es geht um Entscheidungen, die die Zukunft Europas grundlegend beeinflussen. Mit der Wahl von Emanuel Macron in Frankreich und seinen Reformplänen zur „Neugründung“ hat die Europäische Union Rückenwind bekommen. Durch die langwierige Regierungsbildung in Deutschland könnte der Reformprozess jedoch ins Stocken geraten, denn ohne Deutschland als Partner kann Frankreich die Vorhaben nicht umsetzen. Wie stark ist die deutsch-französische Zusammenarbeit in Europa 55 Jahre nach dem Élysée-Vertrag? Welche Ziele werden mit der Erneuerung des Élysée-Vertrages, wie von Präsident Macron vorgeschlagen, verfolgt? Welche Reformen auf europäischer Ebene können gemeinsam angestoßen und umgesetzt werden?

Eine Podiumsdiskussion mit: Hans Stark (Generalsekretär Studienkomitee für deutsch-französische Beziehungen, Französisches Institut für Internationale Beziehungen, Paris), Ullrich Fichtner (Spiegel-Korrespondent in Paris) und Pierre Robion (Stellvertretender Generalkonsul des Französischen Generalkonsulats in München).